Wenn mehr Geld nicht bestimmt, wie du deine Zeit verbringst

💸 „Wenn ich im Lotto gewinne, kann ich endlich machen, was ich will.
“Braucht es wirklich viel Geld, um zu machen, was machen möchte?

letzte Änderung im Nov 2022 | Lesezeit: 1 Minute

Natürlich benötigt jede:r Geld zum Leben. Und nicht jede:r bekommt genug, um das zu können. Sich aber nur für ein höheres Gehalt oder einen lukrativen Auftrag »zu verkaufen« sollte nicht die Norm sein. Zu schnell ist man »im System gefangen« und soziale oder monetäre Verpflichtungen halten einen fest.

ABER: Geld ist ein schlechter Motivator.

Es gibt immer jemanden mit mehr Geld. Spätestens ab der dritten Überweisung ist die Gehaltserhöhung nichts Besonderes mehr. Wenn der Lebensstandard mit den Gehaltsschecks steigt, ist am Ende des Geldes immer noch zu viel Monat übrig.

👉 Viel Geld bedeutet keinen Wohlstand.

Neben Geld gibt es noch andere (wichtigere) Faktoren im Leben und Möglichkeiten für eigenen Wohlstand:
💏 starke Beziehungen und Freundschaften
🏋️ ein gesunder Körper
🧠 ein gesunder Geist
🕖 freie Zeit

👉 Der alleinige Fokus auf Geld kann dafür sorgen, dass die anderen Aspekte zu kurz kommen. Lass dies nicht zu!

Jack Butcher hat es treffend formuliert:

Wenn Geld nicht bestimmt, wie du deine Zeit verbringst, bist du bereits reich.
Robert Janus Profilfoto

Hallo, ich bin Robert ✌🏼

Ich möchte zu agilem, digitalen Denken inspirieren und erstelle dafür Artikel wie diesen. Hier erfährst du noch mehr über mich.
Folge mir auch gerne auf LinkedIn.